Sie sind hier

Dringlicher Aufruf zur Kundgebung zum Fukushimatag

Dringlicher Aufruf zur Kundgebung zum Fukushimatag

 
Dienstag, den 10. März 2015, von 11:00 bis 12.00 Uhr,
vor dem Außenministerium Minoritenplatz 8, 1010 Wien
 
Motto: „Nein zu Reaktor-Neubau in Ungarn/Paks!“
 
Ungarn plant den Bau von zwei neuen Reaktoren am Standort Paks. Die Umsetzung dieses Vorhabens stellt eine massive Bedrohung für Österreich dar, und zwar aus folgenden Gründen:
  • Paks ist nur 183 Kilometer von Österreich entfernt!
  • Es sind bereits vier Risiko-Reaktoren ohne Containment in Betrieb!
  • Es gibt keine Lösung für die Atommüll-Endlagerung!
Bei einem Atomunfall wäre Österreich direkt betroffen.
 
Setzen wir ein Zeichen und fordern wir den österreichischen Außenminister auf, sich vehement gegen den Bau neuer Reaktoren in Paks starkzumachen!
Atomkraft ist unwirtschaftlich und gefährlich -
wir wollen nicht mit diesem Risiko leben!
 
Kommen Sie zahlreich zur Kundgebung und unterstützen Sie uns!
 
Bitte bringen Sie unbedingt gleichgesinnte Menschen mit!
 
Gemeinsam können wir viel erreichen!
 
Wir bitten um Rückmeldung, wenn Sie zur Kundgebung kommen können (Mail oder Anruf). Danke!
atomkraftfreiezukunft@gmx.at
Tel.: (Maria Urban) 01/865 99 39 (morgens u. abends),  Fax: 01/865 99 39
Mit antiatom-kräftigen Grüßen

Johanna Nekowitsch

Wiener Plattform Atomkraftfrei
www.atomkraftfreiezukunft.at
Wann: 
10.03.2015 -
11:00 bis 12:00

Theme by Danetsoft and Danang Probo Sayekti inspired by Maksimer